März 2013- einmal anders…

Veröffentlicht in Berichte

Jetzt ist vorest einmal Pause, aber ich freu mich umso mehr wenn es nach der Schonzeit wieder losgeht, und bin schon sehr gespannt was uns diese Saison alles erleben lässt!!

Die Wintermonate sind für uns Raubfischangler eine harte Zeit. Sturm, Regen, Schnee und eisige Kälte machen das Angeln auf die ohnehin schlecht beißenden Schuppenträger alles andere als vergnüglich! Umso mehr freut man sich all‘ die Jahre immer wieder auf den Frühling! Endlich Sonne, angenehme Temperaturen, und die Fische kommen wieder in Schwung. Der März ist da eine besonders heiße Zeit! So kurz vor der Schonzeit, können wir in diesen Zeitraum eine herrliche Angelfischerei erleben! Vorraussetzung, es kommt so, wie es sein sollte!!

 

Roman kam aus dem strahlen nicht mehr heraus, kein Wunder!   Kugelrund und voller Power! Eine perfektere Entschädigung für das schlechte Wetter gibt es nicht, oder??

 

Eine neue Art??? Raubkarpfen???!!!   Dieser Karpfen sorgte für den Gerätetest!!!            

Das Jahr 2013 bewies das Gegenteil!!! Jänner und Februar waren noch einigermaßen“ normal“, und so stieg die Vorfreude auf den März extrem. März wurde es am Kalender, nur draußen in der Natur, keine Spur davon! Ständiger Wetterwechsel, Temperatursprünge und wie gewohnt das schlechteste Wetter am Wochenende, wo endlich Zeit für die Fischerei wäre. So wenig war ich schon lange nicht mehr am Wasser. Vereinzelte Tage, wo die Bedingungen erträglich waren wurden natürlich voll ausgenützt, und konnten auch erfolgreich beendet werden – was für mich doppelt zählte!! Die Besonderheit an den Fängen lag in der Größe der Fische, die mich immer wieder verblüffte!!!

 

Ein wirklich besonderer Tag wurde uns geboten!
Und wie es sich für den „Hausherren“ gehört, so durfte ich für den Abschluss des Tages, mit einem wirklich tollen Fisch, sorgen!

Ein knapper 50iger ist ein absoluter Traumfisch, und lies alles vergessen was uns zu diesen Saisonbeginn so plagte!

 

 

Jetzt ist vorest einmal Pause, aber ich freu mich umso mehr wenn es nach der Schonzeit wieder losgeht, und bin schon sehr gespannt was uns diese Saison alles erleben lässt!!

Bis bald, Euer Rudolf von der Donau!

Werbebanner